Inhorgenta Munich 2019: Es gibt prominente Neuzugänge in der Uhrenhalle A1

8. Juni 2018  
Gelistet unter: News

Die Citizen Group kehrt 2019 auf die INHORGENTA MUNICH zurück – und bringt erstmals auch ihre Tochtermarken Frédérique Constant, Alpina und Bulova mit.

Die Inhorgenta Munich freut sich über prominente Neuzugänge in der Uhrenhalle A1: Nach über zehn Jahren kehrt die japanische Citizen Group zurück und wird neben der Muttermarke Citizen erstmals auch ihre bekannten Tochtermarken Frédérique Constant, Alpina und Bulova in München präsentieren – und das gleich auf 200 Quadratmetern. 

„Wir sind sehr froh und stolz, dass wir mit Citizen einen der wichtigsten Akteure der Branche mit unserem Konzept überzeugen konnten“, sagt Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München. „Damit setzt die Inhorgenta Munich ihren Erfolgskurs der vergangenen Jahre fort. Wir erwarten auch in diesem Jahr weiteres Wachstum“, so Dittrich.