GemGenéve, eine neue internationale Messe für Schmuck und Edelsteine in Genf

20. April 2018  
Gelistet unter: Termine

Brosche im Schmetterling-Design von Färber.

Brosche im Schmetterling-Design von Färber.

GemGenève, die von Fachleuten für Händler und Sammler organisierte neue Genfer Messe für Edelsteine und Schmuck, wird vom 10. bis 13. Mai im Palexpo in Genf stattfinden. Auf Anregung ihrer Gründer, Thomas Färber und Ronny Totah, wird sie durch die Ausstellung „Contemporary Designer Showcase“ ergänzt.

In der Ausstellung werden Arbeiten einer exklusiven Gruppe international bekannter Schmuckdesigner zu sehen sein. Verwirklicht wird diese Vitrine für aktuelles kunsthandwerkliches Schaffen unter der Leitung der Schmuckhistorikerin, Journalistin und Autorin Vivienne Becker.

Die Ausstellung wird die Kreativität und Originalität in den Vordergrund rücken, dank der die Welt des Schmucks dynamisch bleibt und sich unablässig weiterentwickelt. Für diese Präsentation zeitgenössischen Schaffens wird innerhalb der Messe mit ihren kommerziellen Ausstellern ein besonders gestalteter Raum zur Verfügung stehen, der die Eigenständigkeit und schöpferische Vorstellungskraft all dieser Desigerinnen und Designer zur Geltung bringt. Im Vordergrund steht die Förderung junger, vielversprechender Talente.

 

„Wir möchten, dass die GemGenève nicht nur zu einem lebendigen Handelsplatz wird, sondern auch zu einem pädagogischen Erlebnis, zu einem Ort, an dem jedes Jahr Menschen kommen, um neue Talente, neue Geschichten und unerwartete Schätze zu entdecken.“

www.gemgeneve.com

Ruby bowl von Axel Henn

Ruby bowl von Axel Henn