Fischer Goldschmiede gewinnen Leibniz Ring Wettbewerb 2019

11. November 2019  
Gelistet unter: Design, News

Bereits zum 22. Mal wurde die „LeibnizRingHannover“ Auszeichnung verliehen. Auch dieses Jahr kommt der Ring wieder aus dem Hause J. Fischer & Sohn KG.

Die diesjährige Preisträgerin ist die deutsche Meeresbiologin Dr. Antje Boetius. Der LeibnizRingHannover wird Persönlichkeiten oder Institutionen verliehen, die durch herausragende Leistungen auf sich aufmerksam gemacht oder durch ihr Lebenswerk ein besonderes Zeichen gesetzt haben. 

Alena Jakunina Uthe und Nico Starke setzten sich mit ihrem ausgefallenen Schmuckstück aus apricotfarbenem Gold gegen ihre Mitbewerber aus ganz Deutschland durch. 

Der Ring aus 585/- Apricotgold ist komplett in Handarbeit gefertigt. Durch die vielen feinen Poren erfährt dieser eine besondere Leichtigkeit und vermeintliche Zerbrechlichkeit. Am Tag erstrahlt der Ring durch winzig eingefasste Brillanten, doch der Wow-Effekt kommt erst zum Vorschein, wenn der Tag zur Nacht wird.

Um den Clou dieses Ringes vollständig zu begreifen, muss er mit einer Schwarzlichtlampe angeleuchtet werden. Dann werden die filigran gearbeiteten, wellenförmigen Linien aus Fluorid und Keramik sichtbar. Feinster Sand aus Maspalomas blitzt durch die Poren des „Meeresschwammes“. Fluoreszierende Farbakzente auf der Ring-Oberfläche lassen diesen im Schein des Lichts zusätzlich in schönsten Blautönen erstrahlen.

Die Ring-Innenseite schmücken ein kleines eingraviertes U-Boot, der Name von Frau Dr. Boetius und das Datum der Preisverleihung. Die Goldschmiede erinnern mit Ihrer Arbeit außerdem an Gottfried Wilhelm Leibniz und seine Pläne für ein U- Boot sowie an die vielen Tauchgänge, die die Preisträgerin in einem solchen bereits erleben durfte.

Wolfgang Fischer, Geschäftsleitung der J. Fischer & Sohn KG: „Wir im Hause Fischer sind sehr stolz auf unsere beiden Goldschmiede Alena Jakunina Uthe und Nico Starke und freuen uns, unseren Mitarbeitern einen so fruchtbaren Boden für ihre Kreativität bieten zu können. Dass die beiden zum zweiten Mal in Folge diesen begehrten Preis erhalten, zeigt, auf welch hohem Niveau unsere Goldschmiede Ringe entwerfen und fertigen.“

Comments are closed.

*/ ?>