En Detail: Ohrschmuck

18. November 2019  
Gelistet unter: Design, Featured

© belmondophotography

Er fällt auf den ersten Blick ins Auge: Ohrschmuck ist wie ein Statement der Frau, kann Geschichten erzählen und Geheimnisse verraten.


Zum Beispiel von der großen Liebe zu kleinen Brillanten oder von der Sehnsucht nach Glanz und Glamour. Je größer der Ohrschmuck, desto größer auch der Wunsch nach Aufmerksamkeit – sagen die Psychologen.

Damit haben die meisten Schmuckträgerinnen derzeit kein Problem: Denn voluminöse Stücke – ob Riesenkreolen, lange und ganz lange Ohrhänger oder Kronleuchtermodelle – haben gerade zur Zeit der Partys und Feste Hauptsaison. Für den Alltag entdeckten unsere Trendscouts eine Vielfalt von Kreolen, Kringeln und Kreisen fürs Ohr, oftmals mit feinen Brillanten verziert. Geometrische Designs folgen einer modernen minimalistischen Linie, künstlerische Formen regen die Fantasie an. Wie eine Einladung zum individuellen Styling-Spiel. Und das kann süchtig machen! Denn der Blick in den Spiegel verrät: Ohne Ohrschmuck bin ich nackt.

Ohrschmucktrends

 

KREOLEN BLEIBEN!

Nicht neu, aber topaktuell. Kreolen in allen Variationen und von XS bis XXL gehören in die Schmuckgarderobe.

HERZENSSACHE

Ohrringe mit Herzmotiv oder Herzanhänger feiern ein Comeback. Besonders romantisch wird der Look, wenn sich Perlen dazu gesellen.

JE AUFFÄLLIGER, DESTO BESSER

Ultralanger und zum Teil sogar bis zu den Schultern reichender
Ohrschmuck liegt gerade voll im Trend.

MEHR DEKORATION

Vor allem im Fashion-Bereich finden sich Stücke mit bunten Steinen, Schildpatt-Mix oder Federn – alles ist erlaubt.

SCHICK MIT PERLEN

Perlenschmuck ist ein Klassiker mit Trendpotential! Der kleine Stecker geht immer, modisch wird’s aber mit langen Perlenhängern und aktuellen Perlenschaukeln.

MODISCHES STATEMENT

Große Statement-Ohrringe, in Anlehnung an die Glam-Rock-Ära, sind ein Must-have für die Party. Am besten mit viel Glitzer und Glanz.

GEOMETRISCHE FORM

Auch die Minimalisten müssen nicht auf Ohrschmuck verzichten,  denn die Auswahl an geometrischen Formen ist groß.

Al Coro

Bild 1 von 12

Ohrringe aus der Kollektion „Candy“ aus 18 Kt. Roségold mit Turquoise und Brillanten (0,06 ct) // 1.250 Euro

Comments are closed.

*/ ?>