Zeigt her eure Hände

9. Februar 2017  
Gelistet unter: Ästhetik, Featured, News

Schöne, gepflegte Hände sind so etwas wie die persönliche Visitenkarte des Menschen. Dem Schmuckstück, das sie ziert, kommt daher eine besondere Bedeutung zu: Ringe sind wie kein anderes Accessoire Ausdruck der Persönlichkeit und ein individuelles Statement des Trägers.  

Zahlungsmittel, Liebesbeweis und Statussymbol – Ringe sind und waren seit jeher mit besonderer Bedeutung aufgeladen. In der Antike und im Mittelalter zählten sie zu den beliebtesten Schmuckstücken der Oberschicht. Siegelringe mit dem Familienwappen erfreuen sich bis heute – nicht nur in adeligen Kreisen – großer Beliebtheit. Um die Außenwirkung geht es nicht zuletzt auch bei Verlobungs- und Eheringen.
Das Paar demonstriert der Umwelt gegenüber seine Zusammengehörigkeit. So schön wie sich die Beziehung zu einem geliebten Menschen mit einem Ring krönen lässt, lässt sich auch die Beziehung zu sich selbst mit einem Ring demonstrieren: Auf den folgenden Seiten präsentieren wir Ihnen die schönsten neuen Ringmodelle für diesen Zweck. Ob verspielt oder puristisch, diese Saison gilt: Hauptsache individuell und gerne etwas mehr. Zarte Zurückhaltung war gestern  – dieses Frühjahr greifen wir in die Vollen. 

 

UNSERE AKTUELLEN RINGTRENDS

Hauptsache individuell
Schmuck von der Stange ist out, individueller Designerschmuck gefragt.

Statement
Zarte Zurückhaltung war gestern – dieses Frühjahr darf es opulent sein.

Glitzer
Diamanten machen sich unentbehrlich.

Farbedelsteine
Sie sind die wichtigsten Boten der warmen Jahreszeit.

Retro
Der Vintagetrend hält auch im Schmuckbereich weiter an.

 

Und hier ein kleiner Auszug auf dem Schmuck Magazin 1/17:

Antje Liebscher

Bild 2 von 15

Ring „Rosenblüte“ aus Silber 925 // 550 Euro