Verlängerung der Sonderausstellung „Eggstravagant“ bis zum 2. November 2016

3. Juni 2016  
Gelistet unter: News

EggstravagantDie am 11. März 2016 eröffnete Sonderausstellung im Deutschen Edelsteinmuseum Idar-Oberstein „Eggs-travagant – Ostereier aus Edelsteinen“ wird wegen des großartigen Erfolges bis zum 2. November 2016 verlängert.

 

Sonderausstellung : “Eggs-travagant, Ostereier aus Edelsteinen” Das Ei, wertgeschätzt als Nahrungsmittel und verstanden als Inbegriff des Lebens ist fest verankert in den Schöpfungsmythen der Urvölker. Dieses kleine Kunstwerk der Natur hat in seinen vielfältigen Erscheinungsformen die Fantasie der Menschen immer angeregt, sei es als buntes Osterei, als Spielzeug oder als Objekt zur Abwehr von Unheil.

Im 18. Jahrhundert kam an den europäischen Höfen das Schenken von Ostereiern in Mode. Luxus-Ostereier aus den kostbarsten Materialien wurden von Handwerkern und Künstlern gefertigt. In den Werkstätten des russischen Houweliers Farbergé entstand bis 1917 jedes Jahr ein prunkvolles Osterei für die Zarenfamilie. Das auf die Schöpfungsmythen zurückgehende Weltenei wurde im Laufe der Zeit zum Osterei und zum exquisiten Kunstobjekt.