Unkompliziert und lässig

25. November 2016  
Gelistet unter: Design, News

Die neue Schmucklinie „Rivière Sport“ von Scheffel überzeugt durch unaufdringlichen, charmanten Stil und zeitgemäße Flexibilität. Ringe und Armbänder mit feinen Brillanten: Begleiter für jeden Tag, die auch abendlichen Anlässen gerecht werden.


 

 

Armband „Rivière Sport“ von Scheffel aus 18 Kt. Weißgold mit wechselnd angeordneten Brillant-Cups

Axel Scheffel spricht gerne von „Jewellery of Today“ und meint damit zeitgemäßen Schmuck im unkomplizierten, klassisch-aktuellen Stil, der typisch für seine Kollektionen ist und der jedem einzelnen Schmuckstück Individualität und Wiedererkennungswert schenkt. Aktuelles Beispiel: die neue „Rivière Sport“-Linie mit Armbändern und dazu passenden Ringen. Im Frühjahr 2016 in Basel präsentiert, hat sie sich zum absoluten Favoriten entwickelt, mit jeder Menge Starappeal und Zukunftspotenzial. Sie bedient das beliebte „Rivière“-Thema auf ebenso moderne wie lässige Art.

Flexibel und brillant: die Armbänder „Rivière Sport“ von Scheffel aus 18 Kt. Rotgold mit funkelnden Brillantelementen.

Volumen und weiche Linien
Schon allein die Form der Elemente ist unverwechselbar: Die „cups“, konisch zulaufende Teilstücke, demonstrieren eine zeitgenössische Formensprache – mit viel Volumen und geraden, aber dennoch weichen Linien. Bei den Armbändern sind diese Elemente durch innenliegende, unsichtbare Stahlfedern verbunden, die dank einer ausgeklügelten Scharniertechnik absolut unsichtbar sind. Das macht die Bänder so flexibel, dass sie einfach übergestreift werden können und doch sicher am Handgelenk sitzen. Weil sich die Federn auch noch nachträglich verkürzen oder verlängern lassen, wird das „Rivière Sport“-Band zu einem maßgeschneiderten Accessoire, sportlich, unkompliziert, zeitgemäß. Und oft auch zu mehreren zu tragen. Auch die Ringe überzeugen nicht nur durch ihre trendige Form, sondern durch ein Designelement mit Funktion: Sie sind nach unten offen und passen sich damit dem Finger an.

Brillantpavé in Perfektion
Die Vielfalt der Kollektion lebt durch den spielerischen Einsatz funkelnder Brillanten. Highlight der Bänder und Ringe sind die mit Brillantpavé ausgefassten Ronden: leuchtende Lichtbündel mit perfekt geschliffenen und Rundiste an Rundiste gefassten Steinen in Topqualität. Auf den Bändern und Ringen entweder in einer Reihe angeordnet oder im Wechsel mit Elementen aus Edelmetall. Die genau festgelegte Einteilung der Steine, die von der Mitte aus der Größe nach angeordnet werden, gewährleistet deren perfekten Sitz. Ein Produktionsverfahren, das, so bestätigt Axel Scheffel, nur durch den Einsatz modernster Technik möglich sei. CAD und Printing sind bei der Herstellung längst bewährte Mittel zum Erreichen der angestrebten Perfektion.

Es gibt die Bänder und Ringe in 18 karätigem Gold, in Weiß und Rot. „Rotgold ist bei unseren Kunden nach wie vor der absolute Favorit, eine zarte Goldnuance, die der Haut schmeichelt und die von vielen Frauen gerade erst richtig entdeckt wird“, erzählt Axel Scheffel.