Schwäbisch Gmünd glänzt in Gold und Silber

16. März 2015  
Gelistet unter: News

Goldschmieden Am Samstag, 2. Mai und Sonntag, 3. Mai findet in der Silberwarenfabrik Ott-Pauser und auf dem Kornhausplatz in Schwäbisch Gmünd der Auftakt zum „Gmünder Sommer 2015“ statt. Im herrlichen Ambiente der historischen Silberwarenfabrik und der Fachwerkhäuser können Sie den Gmünder Gold- und Silberschmieden sowie Schmuckgestaltern über die Schulter schauen. Dies ist die erste Aktion aus einer Reihe von Veranstaltungen, die Schmuck und Gerät aus Schwäbisch Gmünd zeigen und die Herstellung erlebbar machen.

Edles Metall wird geschmolzen, geprägt, gelötet und geschmiedet. Weitere interessante Techniken des Gold- und Silberschmiedehandwerks werden gezeigt. Kinder können Silbernuggets suchen. Aus diesen Nuggets schmelzen die SilberschmiedenGoldschmiede kleine Anhänger aus Feinsilber. Anschließend erhalten diese Anhänger eine Prägung mit einem speziell für die diesjährige Aktion hergestellten Blütenstempel. Die Blütenanhänger können käuflich erworben werden, ein Teil der Einnahmen geht als Spende an eine gemeinnützige Organisation.

In der Silberwarenfabrik Ott-Pauser können Sie die Ausstellung „Ebbe Weiss-Weingart. Schmuckträume – Highlights aus der Sammlung des Deutschen Goldschmiedehauses Hanau“ besuchen.

Neben den Aktionen rund um Gold und Silber gibt es an den beiden Tagen ein Begleitprogramm mit Musik und künstlerisch visuellen Darbietungen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt, es gibt leckere Speisen und exquisite Weine aus dem Remstal.

Ausführliche Informationen erhalten Sie unter www.schwaebisch-gmuend.de

 

Weitere Veranstaltungen:

  1. Gmünder Schmucktage, vom 3. bis 5. Juli 2015 im Kulturzentrum Prediger

„1. Gmünder Schmuckschau“ vom 18. bis 20. September, im Rahmen von Garten, Gold und Gsälz.