Neue Wege für das USE Bildungszentrum Pforzheim

24. Oktober 2016  
Gelistet unter: News

Das USE Bildungszentrum behält seinen Standort auch in Zukunft in der Stadt Pforzheim bei. Während der Gesellschaftsversammlung vom 17. Oktober 2016 wurde auch die neue Ausrichtung beschlossen. 

Zukünftig sollen neben den Kursen in Pforzheim auch vermehrt Außenveranstaltungen organisiert werden und auch diverse Inhalte von Seminaren auf die Bedürfnisse der Branche noch stärker zugeschnitten werden.

Bezüglich einer grundsätzlichen Veränderung des Bildungszentrums wurde Herr Oswald Meisenbacher als neuer Geschäftsführer berufen. Er wird gemeinsam, mit dem neu installierten Aufsichtsrat bestehend aus Aufsichtsratsvorsitzender Horst Eberhardt, Geschäftsführer des Zentralverbandes Uhren, Schmuck- und Zeitmesstechnik Nordheim, Peter Pfäffle, Vizepräsident des BV Schmuck und Uhren, Firma Karl Scheufele GmbH und Co. KG, Birkenfeld, Joachim Dünkelmann, Geschäftsführer des Bundesverbandes der Juweliere, Schmuck und Uhrenfachgeschäfte e.V., Köln, die Führung des USE Bildungszentrums übernehmen.

Die Gesellschafter, Bundesverband Schmuck + Uhren e.V, Zentralverband für Uhren Schmuck und Zeitmesstechnik, Bundesverband der Juweliere Schmuck und Uhrenfachgeschäfte e.V., Zentralverband der deutschen Goldschmiede, Silberschmiede und Juweliere e.V., die Sparkasse Pforzheim/Calw sowie die Féderation de l’Industrie Hologère Suisse, werden gemeinsam die Neuausrichtung aufgrund der Veränderungen der Branche in den letzten Jahren unterstützen. Hierdurch soll sowohl allen Mitglieder der einzelnen Verbände, als auch dem Bildungszentrum USE ein zukunftssicherer Weg ermöglicht werden.