Das war die Inhorgenta 2015

2. März 2015  
Gelistet unter: Design, News

Mit 1055 Unternehmen aus 40 Ländern ist die Inhorgenta Munich eine der wichtigsten deutschen Schmuck- und Uhrenmessen. Das Schmuck Magazin war natürlich vor Ort um sich über die neuesten Trends zu informieren und spannende Designgeschichten für die nächste Ausgabe zu sammeln.

Der Besucherandrang mit 26.000 Fachbesuchern in 4 Tagen war konstant und zeigt das stetige Interesse an hochwertigen Schmuckkreationen und neuesten Uhrenmodellen. Neben dem neuesten Trend Männerschmuck fielen verspielte Schmuckstücke wie die Bangles von LaViida auf. Im Sektor C2 – der Designerhalle – sah man besonders viele Statement Ketten, aber auch Materialien wie Karbon oder Kautschuk (etwa bei Schmuck von Manu oder Marcin Zaremski) sind im Kommen. Alles in allem war es wieder eine erfolgreiche Messe mit vielen spannenden Trends für das kommende Schmuckjahr!

bastian inverun

Bild 1 von 9

Einer schöner wie der andere: Designgrößen in Echtsilber von bastian inverun.