Austellungshinweis: „Border“ von Mari Ishikawa

5. Februar 2018  
Gelistet unter: News, Termine

 

Mari Ishikawa sieht eine Parallelwelt abseits des alltäglichen Lebens, die sie mit ihrer Kunst sichtbar machen will.

Die Ausstellung, die sie zeigt, heißt „Border“ Jewellery & Photography

Von Grenzen und Begrenztheit 

 

Mari Ishikawa unterbricht für einen kurzen Moment den Fluss der Vergänglichkeit; es entsteht ein kostbares Objekt, das aus dem Kreislauf von Leben und Tod herausgerissen wurde, um für sich selbst und für den Augenblick zu stehen.

Eine „Grenze“ begrenzt den Raum, die Zeit oder die Persönlichkeit und Identität.
Fotoarbeiten:
Definitiv hier und nirgendwo. Die Periode 2016-2017 in der Atacama-Wüste und der Osterinsel in Chile.

Schmuckarbeiten:
Neue Halsstücke, die eine „Grenze“ darstellen.
Ringe + Broschen: Silber- oder Goldabgüsse aus der Natur werden in Kombination mit Diamanten, Perlen oder Seide als Schatten wiedergeboren.

 

„Border“ Jewellery & Photography

 

SCHEYTT
Kaiserstraße 23 Munich, Germany
www.scheytt-muenchen.de

 07. März – 07. April 2018, 11:00 – 19:00 (TU-FR) 11.00-15.00(SA)
Eröffnung
: 07. März 19:00-21:00