Ausschreibung: Perlen Grand Prix 2015

16. Februar 2015  
Gelistet unter: Featured

PerlenGrandPrixLogo2015Man trägt sie zu Jeans und Bleistiftrock, zum T-Shirt und zur Seidenbluse: Perlen passen zu allem und sind viel getragene Begleiter durch den Alltag. Beim Perlen Grand Prix werden sie zu den unumstrittenen Hauptdarstellern. Perlenschmuck kann viel mehr sein als immer nur die klassischen Ohrstecker. Daher freuen wir uns auf innovative, neue Designide­en zum diesjährigen Motto „Perlen – bitte mit Farbe“.

Wir sind wieder auf der Suche nach aufregenden neuen Interpretationen und spannenden Designideen. Ausgefallene Kombinationen, originelle Tragemöglichkeiten in Verbindung mit interessanten Materialien – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Alles ist erlaubt, je bunter, desto besser, ganz getreu dem Motto „Perlen – bitte mit Farbe“. Bei Herkunft und Farbe der Perle gibt es ­keine Vorschriften, wir setzen jedoch Echtheit sowie hohe Qualität (z.B. keine ­Muschelkernperlen) voraus.

An alle Schmuckschaffenden unter unseren Lesern: Senden Sie uns ein aussage­kräftiges Foto des Perlenschmuckstücks, mit dem Sie sich bewerben möchten. Die „Schmuck Magazin“-Redaktion trifft eine Vorauswahl unter den eingereichten Bewerbungen. Diese Schmuckstücke gelangen dann in die Endauswahl, aus der eine Jury die drei Gewinner ermittelt. Die Gewinner stellen wir in Heft 3/2015 vor.

Ihre Perlenkreation sollte:

  • die Perle (Akoya-, Südsee-, Tahiti- oder Süßwasserperlen) in den Mittelpunkt stellen
  • aus aktueller Produktion stammen und noch keine Auszeichnung erhalten haben.
  • keine starke Ähnlichkeit mit Arbeiten anderer Designer aufweisen. 

Jeder Teilnehmer kann nur ein Stück zum Perlen Grand Prix einreichen. (Keine Sets!)
Schicken Sie Ihre Bewerbung (Foto plus Materialinfos) bis 17. April 2015 per E-Mail an redaktion@schmuckmagazin.de
Alternativ postalisch an: Meth Media Deutschland GmbH, Max-Eyth-Straße 14, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Kennwort: Perlen Grand Prix