Neue Fachgruppe SCHMUCK gegründet

15. Dezember 2014  
Gelistet unter: News

Am Freitag, den 12.12.14 wurde die neue Fachgruppe Schmuck gegründet, eine weitere Bündelung von Fachkompetenz zu den bereits existierenden Fachgruppen „Uhren“, „REACH und Compliance“ sowie „Trauringe“ des BV Schmuck + Uhren.

MIG_Logo_Aufkleber_RING_RZ
Als Schwerpunkte der neuen Fachgruppe wurden gemeinsam mit dem Vorsitzenden Dr. Marcus Oliver Mohr (Victor Mayer) und dem stellvertretenden Vorsitzenden Herrn Frank Dettinger (Dettinger Schmuck) die nach- stehenden Themen benannt: Zertifizierung und ethische Standards (Corporate Responsibility), schmuckspezifische Qualitäts- und Normvor- gaben für das Gütesiegel „Made in Germany“ und die Stärkung der handwerklichen Berufsausbildung in der Schmuckbranche.

Der Präsident des Bundesverbandes (BV) Schmuck und Uhren, Uwe Staib, unterstreicht: „die neue Fachgruppe Schmuck befasst sich mit aktuellen Themen der Mitgliedsunternehmen und hat zum Ziel, für die Branche ge- meinsame Strukturen zu schaffen, um Lösungen für die aktuellen Themen optimal umzusetzen“.

Zu früheren Zeiten waren die Fachausschüsse beliebte Instrumente für die Mitglieder, sich zu Themen auszu- tauschen. Diese Tradition wurde vom Bundesverband mit den Fachgruppen wieder aufgenommen. Hauptge- schäftsführerin Ina Zeiher-Zimmermann weist darauf hin, dass alle interessierten Mitglieder in der neuen Fachgruppe willkommen sind und sich gerne an die Geschäftsstelle des BV Schmuck + Uhren in Pforzheim wenden können.

Neue Projektleiterin für die INHORGENTA MUNICH

9. Dezember 2014  
Gelistet unter: News

Foto_Stefanie_Maendlein_0664Stefanie Mändlein (35) wurde zum 1. Januar 2015 zur Projektleiterin der INHORGENTA MUNICH berufen. Die Diplom-Kauffrau folgt auf Renate Wittgenstein, die für drei Jahre als Produktmanagerin durch die Messe München engagiert wurde. Frau Wittgenstein wird als externe Beraterin der INHORGENTA MUNICH verbunden bleiben.

Mit Stefanie Mändlein tritt eine erfahrene Branchenexpertin die Position an. Mändlein ist seit 2007 bei der Messe München GmbH tätig, zuletzt als Sales Director unter anderem für die INHORGENTA MUNICH. In dieser Position ist sie mit der Schmuck- und Uhrenbranche in ihrer ganzen Vielfalt bestens vertraut und verfügt über gute Kontakte. Die studierte Wirtschaftswissenschaftlerin mit Schwerpunkt Marketing und Unternehmensführung arbeitete zuvor als Head of Sales bei einer internationalen Vertriebsagentur.
Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH: „Wir sind Frau Wittgenstein für ihre wertvolle Initiative zur Modernisierung und Weiterentwicklung der INHORGENTA MUNICH zu großem Dank verpflichtet. Genau dafür haben wir sie engagiert. Gleichzeitig freue ich mich sehr, dass wir für die verantwortungsvolle Position der Projektleiterin eine international erfahrene und mit der Branche bestens vertraute und vernetzte Nachfolgerin gefunden haben. Ich bin überzeugt davon, dass wir mit Stefanie Mändlein die Stellung der INHORGENTA MUNICH als internationale Branchenplattform weiter ausbauen werden.“

Messe München International

Die Messe München International ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien allein am Standort München einer der weltweit führenden Messeveranstalter. Über 30.000 Aussteller und rund zwei Millionen Besucher nehmen jährlich an den Veranstaltungen auf dem Messegelände, im ICM – Internationales Congress Center München und im MOC Veranstaltungscenter München teil. Die internationalen Leitmessen der Messe München International sind FKM-zertifiziert, d.h. dass die Aussteller- und Besucherzahlen sowie Flächenangaben nach einheitlichen Standards ermittelt und durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer testiert werden.

Darüber hinaus veranstaltet die Messe München International Fachmessen in China, Indien, der Türkei und in Südafrika. Mit einem Netzwerk von Beteiligungsgesellschaften in Europa, Asien und Afrika sowie über 60 Auslandsvertretungen, die mehr als 100 Länder betreuen, verfügt die Messe München International über eine weltweite Präsenz. Auch beim Thema Nachhaltigkeit übernimmt sie eine Vorreiterrolle: Als erste Messeeinrichtung wurde sie mit dem Zertifikat „Energieeffizientes Unternehmen“ vom TÜV SÜD ausgezeichnet.

BIJORHCA PARIS

3. Dezember 2014  
Gelistet unter: News

BIJORHCA PARIS ist weltweit die einzige exklusive Fachmesse für Echt- und Modeschmuck, für Uhren und damit verbundene Industriebereiche

NACH EINER ÜBERAUS ERFOLGREICHEN VERANSTALTUNG IM SEPTEMBER PRÄSENTIERT SICH DIE BIJORHCA PARIS VON FREITAG, 23. JANUAR, BIS MONTAG, 26. JANUAR 2015, ERNEUT IN PARIS PORTE DE VERSAILLES, HALLE 5 Mehr lesen

Helen Britton „Britton @ Bengel“

3. Dezember 2014  
Gelistet unter: News

BrittonDie Stadtverwaltung Idar-Oberstein zeigt im Rahmen des Artist in Residence-Programms der Hochschule Trier in Idar-Oberstein und der Bengel-Stiftung vom 10. Dezember 2014 bis 10. Februar 2015 in der Villa Bengel eine Werkschau von Helen Britton. Britton ist eine der profiliertesten Künstlerinnen der zeitgenössischen Schmuckszene. Ihre Arbeiten haben stilprägenden Einfluss auf die Schmuckkunst der Gegenwart.

 

Die Ausstellung läuft vom 10.12.14 – 10.02.15 in der Villa Bengel.

Villa Bengel Wilhelmstraße 44 55743 Idar-Oberstein www.jakob-bengel.de

Diamanten: Aus Licht wird Liebe

2. Dezember 2014  
Gelistet unter: Edelsteinforum, Interview, News

web_diamant Nehmen wir an, wir würden in einer Zeit leben, wo das Wünschen noch geholfen hat (frei nach Gebrüder Grimm). Und jede Frau und jeder Mann könnten sich ein Schmuckstück herbeisehnen. Dann würde es auf dem Gabentisch funkeln und glitzern, denn Diamanten gehören nach wie vor zu den begehrtesten Pretiosen. Schon gehört: Märchen können in Erfüllung gehen! Mehr lesen

Aus purem Feingold

2. Dezember 2014  
Gelistet unter: News

Ist das nun eine Kette oder eine Wertanlage? Im Zweifelsfall beides! Das neue Edelmetall-Handelshaus Domus Aurea glänzt mit Ketten aus purem Feingold – zu haben in etruskischer Drahtflechtkunst oder als Nuggets nach natürlichem Vorbild.Linda_Nuggets Mehr lesen