Die Schmuck-Trends im Winter 2014

28. November 2014  
Gelistet unter: News

Das Schmuck Magazin hat sich wieder auf die Suche nach den angesagtesten Trends vor Jahresende gemacht. Was wir gefunden haben? Das wichtigste Wort zum Thema Schmucktrend lautet definitiv „Bangles“ – davon können wir gar nicht genug davon bekommen. Doch abgesehen von den lässigen Armbändern, werden auch Geschenke zur Geburt, die sogenannten „Push Presents“ immer beliebter.

Ein weiteres Must-Have sind Schmuckstücke in Schwarz oder Juwelen, die die Weihnachtszeit zum Thema haben. Und die Liebe hat im Schmuckbereich sowieso immer Saison. Ein tolles Comeback feiert außerdem die Farbe Gelbgold – davon werden wir auch 2015 noch viel Begehrenswertes sehen!

Best of Designer Schmuck 2015

28. November 2014  
Gelistet unter: Design, News

BODS-STICKERMit der Ausgabe 04/2014 präsentiert das Schmuck magazin zum ersten Mal den Katalog „Best of Designer-Schmuck“. Damit legt das Schmuck Magazin eine sorgfältige Auswahl der Schmuckesigner und ihrer Arbeiten vor. Goldschmiede, Juweliere, Galeristen und Designer vereinen sich in dieser Initiative, um kreativem Schmuck gemeinsam eine erfolgreiche Zukunft zu geben. Mehr lesen

Designerportrait: Scheffel

28. November 2014  
Gelistet unter: News

web_17_gwm_kashmir_large_02_frei

Ohrschmuck aus Pockholz mit grünen Amethysten, in Rotgold gefasst

Es sind die weichen und doch klaren Formen, die den Schmuckstücken von Scheffel ihre unverwechselbare Identität geben. In dieser Saison kommen neue attraktive Rundungen dazu: Die Linie „Cupola“ mit Farbsteinen im Cabochon-Schliff führt die Parade der Novitäten an.

Mehr lesen

Die polnische Seele

28. November 2014  
Gelistet unter: News

Was gibt Schmuck aus Polen seine ganz besondere Ausdruckskraft? Kenner der Designszene sind sich einig: Es ist die Seele, die darin wohnt, das gewisse Etwas, das in der Mentalität und auch in der Geschichte des östlichen Nachbarlandes begründet liegt. Mehr lesen

Look of the Year 2014

28. November 2014  
Gelistet unter: Ästhetik, Featured, Fotostrecken, News

Endlich ist es soweit: „Schmuck Magazin“ präsentiert die schönsten Looks des Jahres! Wir zeigen, welche der unzähligen Schmuckmarken, die sich um die begehrte Auszeichnung „LOOK of the year“ beworben und schließlich mit ihren Designs begeistert haben. Vorhang auf für die Schmuck-Looks des Jahres 2014!

100 % Diamonds

Bild 1 von 21

Schmuckset aus Weißgold 750: Ohrringe, Brillanten (0,59 ct), Preis: 1.785 Euro // Ring, Brillant (0,08 ct), Preis: 550 Euro // Ring, Brillant (0,16 ct), Preis: 805 Euro // Ring, Brillant (0,29 ct), Preis: 1.338 Euro // Anhänger, Brillant (0,08 ct), Preis: 265 Euro // Anhänger, Brillant (0,16 ct), Preis: 508 Euro // Anhänger, Brillant (0,29 ct), Preis: 843 Euro

Dufte Schmuckstücke

28. November 2014  
Gelistet unter: Ästhetik, Featured, Fotostrecken

„Parfüm ist wie die Liebe. Ein bisschen ist nie genug“, erklärte die KosmetikIkone Estée Lauder. Wie recht sie hat. In unserer „duften“ Fotostrecke wollen wir Ihre Sinne betören. Lassen Sie sich von der stimmungsvollen Komposition legendärer Düfte und hochkarätiger Preziosen zu – wortwörtlich – sinnlichen Gedanken verführen. Wir wünschen
Ihnen ein genussvolles Bestaunen! Mehr lesen

O(h)rnamente

26. November 2014  
Gelistet unter: Featured, News

Kaum ein Schmuckstück spiegelt die eigene Persönlichkeit stärker wider als Ohrschmuck. Gut, dass in dieser Saison vor allem ein Trend im Mittelpunkt steht: die Vielfalt. Diese reicht von glamourösen Chandeliers bis hin zu bunten Farbsteinen oder extravaganten Tiermotiven.

Schmuckliebhaberinnen können also aus dem Vollen schöpfen: Erlaubt ist, was gefällt und angesichts der Fülle an Farben und Formen sollte es jedem möglich sein, das persönliches Lieblingsstück zu finden. Vielleicht ja in unserer kleinen aber feinen Auswahl?

Deutschland Premiere: Thomas Sabo Fine Jewellery

25. November 2014  
Gelistet unter: News

Diamanten, Edelsteine, 18 Karat Gold und strahlende Gäste: Thomas Sabo hat mit rund 300 erlesenen Gästen aus der Frankfurter Society und VIPs wie Model Franziska Knuppe die glanzvolle Eröffnung seines Flagship Stores in Frankfurt und die Deutschlandpremiere der ersten Echtschmuck-Kollektion Thomas Sabo Fine Jewellery gefeiert. Mehr lesen

Deutsche Schmuck und Uhren GmbH

25. November 2014  
Gelistet unter: News

Eine einzigartige Kombination aus Showroom und Verkaufszentrum, mitten im Herzen der Goldstadt Pforzheim das ist die DEUTSCHE SCHMUCK UND UHREN. Der Ursprung der DEUTSCHE SCHMUCK UND UHREN GmbH geht auf die „Ständige Musterausstellung der deutschen Schmuckwarenfabriken und verwandter Industrien G.m.b.H“ zurück. Die Historie dieser Produktshow im ehemaligen Industriehaus wurde nun neu aufgearbeitet und liegt ab Samstag, 15. November 2014 im 1. Obergeschoss der Schmuckwelten – der „Beletage“ zur Mitnahme bereit.DSU_Trauringlounge

Neu bei der DEUTSCHE SCHMUCK UND UHREN ist die Darstellung der Historie in den Leuchtkästen über den Schmuckvitrinen. Die Ausstellungsfläche wurden klarer strukturiert in die Bereiche: Schmuck, Trauring-Lounge und das Zeitfenster Uhren mit Servicewerkstatt und Goldankauf.

In den Vitrinen der Aussteller finden die Besucher ab sofort auf Acryl-Aufsteller: Informationen zu den Familienunternehmen aus Pforzheim und ganz Deutschland mit ihrem Produktangebot, dem Standort, dem Gründungsjahr und der Firmenphilosophie.

Die Philosophie der DEUTSCHE SCHMUCK UND UHREN

Das Ziel der DEUTSCHEN SCHMUCK UND UHREN ist – wie in der Vergangenheit bei der „Ständigen Musterausstellung“ weiterhin direkt oder indirekt den Absatz der Produzenten von Schmuck, Uhren, Accessoires, Zubehör, edelmetallverarbeitender Betriebe, Zulieferer und verwandte Industriezweige zu unterstützen. Die DEUTSCHE SCHMUCK UND UHREN versteht sich dabei aber nicht nur als Repräsentanz und Showroom sondern vor allem als Verkaufszentrum. Ihr Ziel: das hohe qualitative und ästhetische Niveau deutscher Schmuck- und Uhrenmanufakturen einer breiten Öffentlichkeit transparent zu machen. Dabei grenzt sich die DEUTSCHE SCHMUCK UND UHREN ganz klar vom klassischen, trendorientierten Juweliereinzelhandel ab und ist mehr „Bühne für die Vielfalt“ dessen, was deutsche Schmuck- und Uhrenanbieter jährlich neu entwickeln. Hier ist Raum für das Besondere – auch Nischenprodukte werden präsentiert und das in der „Beletage“ der Schmuckwelten – im 1. OG. Hier erwartet den Kunden eine Atmosphäre der Ruhe in der kompetente Beratung ihren Raum findet.

 

5 gute Nachrichten

24. November 2014  
Gelistet unter: News

5_gute_nachrichten

Nächste Seite »