Eunique, art & crafts in Karlsruhe

19. Mai 2011  
Gelistet unter: News, Termine

Mit über 350 Ausstellern ist die EUNIQUE 2011 – arts & crafts in Karlsruhe die größte Publikums-Messe für angewandte Kunst und Design in Deutschland. Mehr lesen

Fünf gute Nachrichten für die Branche Mai/Juni 2011

13. Mai 2011  
Gelistet unter: 5 gute Nachrichten, News

Fünf gute Nachrichten für die Branche Mai/Juni 2011

Lust auf Farbe

13. Mai 2011  
Gelistet unter: Trends

Der Sommer naht und mit ihm der Wunsch nach mehr Farbe im Leben! Die neuesten Schmuckstücke der Saison bringen nicht nur die Sonne, das Meer und bunt blühende Wiesen zu uns, sondern auch Pretiosen in ungewöhnlichem Design und innovativen Materialien! Und das sind die Trends:

Armband von Giorgio Martello

Bild 1 von 10

Jeder unvergessliche Moment kann am dem Armband aus Silber 925 von Giorgio Martello abgelesen werden.

Platin: Wahre Meisterleistung

13. Mai 2011  
Gelistet unter: Edelsteinforum, News, Thema

Platinamulett, Pt 950, mit Brillanten und einem Reliefbild "Kreuz", Platin-Creolen, Pt 950, mit Diamantpavé in der vorderen Kante. Jörg Kaiser, Bischweier

So aufwändig und schwierig wie die Gewinnung des Platins ist auch seine Verarbeitung. Nur ein wirklicher Meister versteht es, dieses Metall zu beherrschen, ihm seine eigenwilligen Reize zu entlocken. Doch wenn es gelingt, entsteht Schmuck von unverwechselbarer Schönheit.

Ein echter Kraftakt: Platin kann nicht einfach so gewonnen werden, in hochkomplizierten Verfahren entreißt man es dem Gestein – was das seltenste aller Schmuckmetalle noch wertvoller macht. Doch verfolgen wir den Weg des Platins von Anfang an: von ganz unten, tief in der Erde. Bis zu 2.000 Meter geht es hinab in die Minen, wo das Platinerz in harter Arbeit gefördert wird. Unglaublich: Um eine einzige Unze Platin (31,1 g) zu gewinnen, müssen riesige Mengen Erz ins Rollen gebracht werden: zehn Tonnen! Zum Vergleich: Für dieselbe Menge Gold (1 Unze) genügt es, drei Tonnen Gestein zu brechen. Mit ein Grund, warum jährlich nur etwa 180 Tonnen Platin gefördert werden – aber rund 2.400 Tonnen Gold. Weltweit konnte Platin bisher an rund 380 Fundorten nachgewiesen werden, unter anderem in Äthiopien, Australien, Brasilien, China, ja sogar in Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Norwegen. Aber: Nennenswerte Fördermengen finden sich in nur wenigen Ländern, z. B. Südafrika, Russland und Kanada, rund drei Viertel der weltweiten Vorkommen werden in Südafrika abgebaut.

Mehr lesen

Geschmückte Haut

13. Mai 2011  
Gelistet unter: Ästhetik, Fotostrecken

Wenn eine wilde Schönheit, Oldtimer mit reichlich Kurven und außergewöhnliche Schmuckstücke zusammentreffen, dan hat das „Schmuck Magazin“ zum Shooting geladen. Freuen Sie sich auf eine spannende Begegnung. Mehr lesen

Ein Bad in Gold

11. Mai 2011  
Gelistet unter: Ästhetik, Fotostrecken

Für diese schmucken Stücke ist uns das Beste gerade gut genug. Deshalb bereiten wir ihnen auch kein Schaumbad, sondern lassen sie in pures Gold tauchen. Die edlen Pretiosen plantschen, tollen herum und aalen sich wonnig in den güldenen Wellen – sehen Sie selbst! Mehr lesen

Designszene Berlin

11. Mai 2011  
Gelistet unter: Design, News, Portrait S Plus

Dass Berlin arm ist, aber sexy, wissen wir spätestens seit seinem Oberbürgermeister Klaus Wowereit. Die Anziehungskraft der deutschen Hauptstadt auf Kreative zeigt sich auch in der vielseitigen Schmuckszene mit ihren zahllosen Galerien, Ateliers und Goldschmieden.

Mehr lesen

en detail: Ringe

11. Mai 2011  
Gelistet unter: Ästhetik, Featured, Schmuck Archiv

Wer Schmuck liebt, möchte möglichst lange etwas davon haben. Daher sind Silber, Gold oder Platin bei der Ringherstellung auch besonders beliebt. Doch es muss nicht immer Edelmetall sein: Im Grunde erfüllen auch verknotete Grashalme oder ein gebogener rostiger Nagel das wichtigste Ringkriterium: Sie sind mehr oder weniger kreisförmig, schmücken Finger und Träger.

Mehr lesen